2021

2021 · 30. März 2021
In den letzten Tagen haben sich vielerorts die Erdkröten auf den Weg zu den Laichgewässern gemacht. Sobald die ersten Nächte mit 6-10 Grad warm bleiben und vielleicht noch etwas feucht sind, begeben sie sich auf die Wanderschaft. Doch die Wanderung ist für die Amphibien, von denen neben Erdkröten auch Grasfrösche, Feuersalamander und Fadenmolche wandern, mittlerweile die gefährlichste Lebensphase geworden. Jedes Jahr findet auf unseren Straßen ein wahres Gemetzel statt. Dutzende Tiere sterben...

2021 · 23. März 2021
Das Carl-Reuther-Berufskolleg in Hennef hat im November letzten Jahres eine Kooperation zur Fertigung von Nistkästen vereinbart und diese wurden auch mit vollem Eifer von den Schülern der Berufsfachschule für Holztechnik angefertigt. Mittlerweile sind ca. 30 Nistkästen von fleißigen und aktiven Schülern hergestellt worden. "Der NABU nimmt diese gerne in Empfang und freut sich über solches Engagement", sagte Birgit Simon. Mitte Februar hat das Berufskolleg die Kästen an den NABU...

2021 · 22. März 2021
Schon immer war es eine Selbstverständlichkeit, dass verletzte oder hilflose Säugetiere in der Naturschule Aggerbogen, Lohmar, abgegeben wurden und ihnen dort eine Erstversorgung durch den Tierarzt oder Zeit und Raum zur Verfügung gestellt wurde, bis sie sich wieder in freier Wildbahn zurechtfinden konnten. Nachdem die Gründerin und langjährige Leiterin der Naturschule, Dr. Manuela Giannetti, sich in den Ruhestand verabschiedete, sollte diese lieb gewordene Leistung natürlich beibehalten...

2021 · 13. März 2021
Rhein-Sieg-Kreis - Nach der Einigung des Bundeskabinetts zum Insektenschutz fordern die nordrhein-westfälischen Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und Naturschutzbund Deutschland (NABU) die Landesregierung auf, den Insektenschutz in NRW nicht länger auszubremsen. Die gemeinsame Strategie mit dem Bauernverband, alle Bemühungen zur Reduzierung des Pestizideinsatzes in Schutzgebieten zu torpedieren, müssen...
2021 · 12. März 2021
Wenn wir unsere Wandertouren durchführen, erleben wir häufig, dass uns Mountainbiker begegnen. Man muss allerdings besonders vorsichtig sein, wenn die Fahrer mit hohem Tempo von hinten anrollen. Eine Klingel haben diese Sportgeräte meistens nicht, aber beim Vorbeifahren erleben wir immer ein freundliches Lächeln und einen Dank, dass wir den Weg für sie freimachen", bemerkte Birgit Simon, Vorstandsmitglied im NABU Rhein-Sieg. So kann es gehn! Gegenseitiges Rücksichtnehmen wäre der erste...
2021 · 01. Februar 2021
Eitorf, 1.2.2021: Dass kommunale Politik oft ungerne in größerer Verantwortung denkt und lieber von der Hand in den Mund lebt, zeigt aktuell die Gemeinde Eitorf wieder eindrucksvoll. Nachvollziehbar ist der Wunsch, Gewerbeflächen vorhalten zu wollen. Doch die Planung für das Gewerbegebiet Altebach II ist weder erfolgversprechend noch entscheidungsreif. Trotzdem soll am 2. Februar im "Ausschuss für Stadtplanung, Ortsentwicklung, Mobilität und Klimaschutz" beschlossen werden, das förmliche...
2021 · 29. Januar 2021
Beim letzten Monatstreffen, das wieder digital stattfand, wurden durch Vorstandsbeschluss gleich drei neue Arbeitskreise gegründet. Grund dafür ist, dass zum einen die beiden bisherigen Arbeitskreise sehr erfolgreich arbeiten und damit das Funktionieren des Konzeptes beweisen. Zudem gibt es weitere Themenfelder, auf denen der NABU Rhein-Sieg zunehmend aktiv ist und werden möchte. Neben den beiden bestehenden Arbeitskreisen "Insektenschutz" und "Abfall" gibt es daher nun auch jeweils einen...