2020

2020 · 06. September 2020
Mancherorts kann man es wieder beobachten: Plötzlich blühen Schlehenhecken oder Weißdornsträucher, und manch einer wundert sich, wenn sein Obstbaum nicht nur Äpfel trägt, sondern auf einmal weiß blüht - im Herbst! Doch dieses Naturschauspiel ist von zweifelhafter Schönheit, denn es handelt sich dabei meist um eine Notreaktion. Den Pflanzen bringt das nichts mehr, es schadet ihnen sogar. Im Sommer werfen bei Hitze und Dürre viele Bäume und Sträucher ihre Blätter und oft auch...

2020 · 02. September 2020
Königswinter - Am Morgen des 30.08. fand sich das NABU-Team vor dem Sealife in Königswinter ein, um dort eine Unterschriftenaktion für die Volksinitiative "Artenvielfalt" der drei großen Naturschutzverbände Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.) und Landesgemeinschaft Naturschutz (LNU e.V.) durchzuführen. Wir erleben einen dramatischen Verlust an Tier- und Pflanzenarten, auf dem Land, in der Stadt, auf dem Acker, am Ufer, im...

2020 · 29. August 2020
Düsseldorf – In Zeiten von Corona setzt auch der NABU zunehmend auf digitale Angebote. Als Testballon im Sommer dieses Jahres mit den Themen „Der schmetterlingsfreundliche Garten“ und „Der Wolf macht Schule“ gestartet, setzt der NABU NRW seine „Naturzeit digital“ ab 1. September nun mit den Themen „Gönn dir Garten“, „Lebensraum Streuobstwiese“ und „Der Zug der Vögel“ fort. Im Gespräch mit NABU-Fachleuten wird in drei Online-Konferenzen, Wissen zu den jeweiligen...
2020 · 07. August 2020
Mit einer Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf haben die drei großen NRW-Naturschutzverbände des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW (LNU) am 23.7. die landesweite Volksinitiative „Artenvielfalt“ gestartet. Nun sollen in den nächsten Monaten unter dem Motto „Insekten retten – Artenschwund stoppen“ mindestens 66.000 Unterschriften gesammelt werden. In acht zentralen...

2020 · 30. Juli 2020
Am Donnerstag, den 30. Juli 2020 besuchten drei Vorstandsmitglieder das Anwesen einer Familie in Hennef. Drei große lebhafte Hunde begrüßten uns lautstark. Das Naturschutz-Projekt hat eine Größe von ca. 6.000 m² mit einem großen Wald- und Wiesengrundstück. Das Anwesen wird eigenhändig bewirtschaftet. Hier wird auch besonders auf die ökologischen Standards geachtet. Das Projekt wird gepflegt und naturgemäß schonend behandelt, damit viele Tierarten hier ihren Lebensraum finden. Auf...

2020 · 23. Juli 2020
Es ist soweit: die "Volksinitiative Artenvielfalt NRW" ist heute mit einem Auftakt vor dem Landtag in Düsseldorf gestartet. Zusammen mit dem BUND NRW und der LNU senden wir ein starkes Signal in Richtung Landespolitik für eine Kehrtwende im Naturschutz! Jetzt geht es darum, die Volksinitiative und unsere Forderungen mit Ihrer Hilfe in die Bevölkerung zu tragen und die notwendigen Unterschriften zu sammeln. Wenn die Volksinitiative von mindesten 0,5 Prozent der Stimmberechtigten in NRW, das...

2020 · 21. Juli 2020
Bei Eitorf wurde eine Wölfin (=Fähe) mit mindestens zwei Welpen gesichtet. Es ist damit die erste Wolfsfamilie in Nordrhein-Westfalen seit etwa 180 Jahren. Details zur Fähe sind bislang nicht bekannt, es wird nun nach weiteren Spuren gesucht. Der östliche Rhein-Sieg-Kreis wird damit in nächster Zeit vom Wolfsverdachtsgebiet zum offiziellen "Wolfsgebiet Oberbergisches Land" umgestuft. Betroffen davon sind die Kommunen Eitorf, Ruppichteroth, Windeck, Much, Lohmar, Siegburg, Hennef,...

2020 · 30. Juni 2020
Am 30.06.2020 besuchte uns die WDR Lokalzeit Bonn, um Aufnahmen von unseren Uhus zu machen. Nach heftigem Sturzregen am Morgen spielten sowohl das Wetter als auch unsere Uhus mit. Johannes van de Braak und Ulrich Kuczkowiak konnten sich auf unsere fotogenen Bewohner verlassen. Sowohl unsere Jungvögel als auch die Altvögel ließen sich von Ihrer besten Seite zeigen und posierten für die Kamera. Hier geht's zum Beitrag (verfügbar bis 10.07.2020) -> "Uhus im Steinbruch Hennef"

2020 · 26. Juni 2020
Am Freitag Abend ereignete sich ein dramatischer Unfall am See des Steinbruch Eulenberg. Ein 20-jähriger verschwand beim Schwimmen im See plötzlich unter Wasser. Taucher fanden ihn nach 30 Minuten unter Wasser, die Rettungskräfte konnten ihn wieder wiederbeleben. Seine drei Freunde wurden von Notfallseelsorgern betreut. Im Einsatz waren Hennefer Feuerwehr, THW, DLRG, Polizei und Notärzte. Der See ist 18 m tief, die Ufer des Abbaukraters sind steil. Das Wasser hat in der Tiefe eine...

2020 · 26. Juni 2020
Eulen sind in der Dämmerung und nachts aktiv. Aber auch tagsüber kann man besonders im Sommer eine überraschende Beobachtung in der freien Natur machen. Ab April bis Juli sind die neugierigen aber noch längst nicht flugfähigen (flüggen) Eulen unterwegs. So kann man junge Waldkäuze und Waldohreulen beobachten, die sich einmal in ihrer neuen Umgebung umsehen wollen. Dabei kommt es vor, dass sie sich weit von ihren Brutstätten entfernen und im Gestrüpp verirren, wo sie scheinbar hilfslos...

Mehr anzeigen