2020

2020 · 30. Juni 2020
Am 30.06.2020 besuchte uns die WDR Lokalzeit Bonn, um Aufnahmen von unseren Uhus zu machen. Nach heftigem Sturzregen am Morgen spielten sowohl das Wetter als auch unsere Uhus mit. Johannes van de Braak und Ulrich Kuczkowiak konnten sich auf unsere fotogenen Bewohner verlassen. Sowohl unsere Jungvögel als auch die Altvögel ließen sich von Ihrer besten Seite zeigen und posierten für die Kamera. Hier geht's zum Beitrag (verfügbar bis 10.07.2020) -> "Uhus im Steinbruch Hennef"

2020 · 26. Juni 2020
Am Freitag Abend ereignete sich ein dramatischer Unfall am See des Steinbruch Eulenberg. Ein 20-jähriger verschwand beim Schwimmen im See plötzlich unter Wasser. Taucher fanden ihn nach 30 Minuten unter Wasser, die Rettungskräfte konnten ihn wieder wiederbeleben. Seine drei Freunde wurden von Notfallseelsorgern betreut. Im Einsatz waren Hennefer Feuerwehr, THW, DLRG, Polizei und Notärzte. Der See ist 18 m tief, die Ufer des Abbaukraters sind steil. Das Wasser hat in der Tiefe eine...

2020 · 26. Juni 2020
Eulen sind in der Dämmerung und nachts aktiv. Aber auch tagsüber kann man besonders im Sommer eine überraschende Beobachtung in der freien Natur machen. Ab April bis Juli sind die neugierigen aber noch längst nicht flugfähigen (flüggen) Eulen unterwegs. So kann man junge Waldkäuze und Waldohreulen beobachten, die sich einmal in ihrer neuen Umgebung umsehen wollen. Dabei kommt es vor, dass sie sich weit von ihren Brutstätten entfernen und im Gestrüpp verirren, wo sie scheinbar hilfslos...

2020 · 25. Juni 2020
Der NABU Rhein-Sieg ist auch auf Twitter vertreten. Hier gibt es aktuelle Infos über unsere Arbeit und Nachrichten aus dem Naturschutz in unserer Region.

2020 · 21. Juni 2020
Weil uns unser bisheriger Lagerplatz aufgrund wachsender Aufgabengebiete zu eng wird, suchen wir eine neue Möglichkeit, unser Material zentral zu lagern. Infrage kommt z.B. ein Lagerraum, eine leerstehende Scheune, eine geräumige Garage oder andere Räumlichkeiten, die trocken, einbruchsicher und gut zugänglich (erreichbar mit Auto+Anhänger) sind. Benötigt werden ca. 50 m², gerne auch mehr, um ausreichend Platz für Schränke, Regale und Kisten zu haben. Ein angeschlossener zusätzlicher...
2020 · 26. April 2020
Schon immer war es eine Selbstverständlichkeit, dass verletzte oder hilflose Säugetiere in der Naturschule Aggerbogen, Lohmar, abgegeben wurden und ihnen dort eine Erstversorgung durch den Tierarzt oder Zeit und Raum zur Verfügung gestellt wurde, bis sie sich wieder in freier Wildbahn zurechtfinden konnten. Nachdem die Gründerin und langjährige Leiterin der Naturschule, Dr. Manuela Giannetti, sich zum Ende des letzten Jahres in den Ruhestand verabschiedete, sollte diese lieb gewordene...

2020 · 22. April 2020
Seit Anfang März sterben die Blaumeisen. Die Vögel wirken apathisch und reagieren nicht mehr auf ihre Umwelt. Weitere mutmaßliche Symptome der Krankheit sind Atemprobleme, verklebte Augen und das Ausfallen von Teilen des Kopfgefieders. Die Meisen nehmen kein Futter mehr auf oder können anscheinend nicht mehr schlucken. Mehrere Landesuntersuchungsämter hatten kürzlich vermeldet, dass das Bakterium "Suttonella ornithocola" für das Blaumeisensterben verantwortlich ist. Die Experten und...

2020 · 14. April 2020
Seit März werden aus vielen Gärten Blaumeisen gemeldet, die krank wirken und schnell sterben. Bitte helfen Sie mit, herauszufinden, was los ist! Melden Sie Fälle über unser Online-Formular und reichen Sie, wenn möglich, Blaumeisen-Opfer zur Untersuchung ein. Weitere, regelmäßig aktualisierte Informationen und das Meldeformular finden Sie unter folgendem Link: www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/krankheiten/meisensterben