Weitere Institutionen für Wildtierhilfe

Es gibt außer unserer Wildtierauffangstation noch eine Reihe weiterer Institutionen, Vereine und Helfergruppen, die sich um Wildtiere kümmern. Während sich die NABU-Wildtierauffangstation auf Säugetiere spezialisiert hat, haben auch diese Institutionen verschiedene Schwerpunkte.

Wildvogelhilfe Rheinland

Die Wildvogelhilfe Rheinland nimmt verletzte und kranke Vögel auf. Sie wird geleitet von Frau Bornstein, vom BUND Rhein-Sieg sowie dem ETN e.V. unterstützt und befindet sich bei Eitorf. Vögel sollten nur nach Absprache dort abgegeben werden. In vielen Fällen ist ein Tierarzt die beste Hilfe, doch nicht alle behandeln auch Wildvögel.

Vorsicht bei Jungvögeln: Diese können oft nach Verlassen des Nestes noch nicht richtig fliegen und sind etwas unbeholfen,  doch sollte man sie in Ruhe lassen, denn gut gemeintes Eingreifen kann erheblich schaden!

Weitere Infos, Erste-Hilfe-Tipps und Kontaktmöglichkeiten auf

www.wildvogelhilfe-rsk.de

Vogel-Notruf: 02243 8473555

Eichhörnchenfreunde

Über den Eichhörnchen-Notruf erhalten Sie Hilfe für hilfsbedürftige Eichhörnchen. Zwar kann auch hier nur eine begrenzte Zahl Patienten aufgenommen werden, doch unterstützen Sie die Eichhörnchenfreunde mit Rat und Tat bei der Vermittlung und Pflege.

www.eichhörnchenfreunde.de

Retscheider Hof

"Auf dem Retscheider Hof in Bad Honnef-Aegidienberg entwickeln wir seit 2009 ein privates Flora- und Fauna-Habitat, in unmittelbarer Nähe des Naturpark Siebengebirge. Neben unseren Projekten in der Landschaftspflege bemühen wir uns rein ehrenamtlich auch um verwaiste oder sonst in Not geratene Wildtiere."

www.retscheider-hof.deWildtier-Notruf: 02224 97690820

Wildtierschutz Deutschland e.V.

Rehkitzhilfe