Termine · 17. Juli 2020
Am Freitag, den 17.07.2020 von 19:30 - 21:00 Uhr, sollte auf der Burg Wissem in Troisdorf der Vortrag "Unverpackt - Einkauf von verpackungsfreier Ware" stattfinden. Vortragende wäre gewesen: Frau Bettina Roth "Fräulein Jule". Leider muss auch diese Präsentation aufgrund der noch immer bestehenden Corona-Regelungen abgesagt werden. Wir werden den Vortrag zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.
2020 · 30. Juni 2020
Am 30.06.2020 besuchte uns die WDR Lokalzeit Bonn, um Aufnahmen von unseren Uhus zu machen. Nach heftigem Sturzregen am Morgen spielten sowohl das Wetter als auch unsere Uhus mit. Johannes van de Braak und Ulrich Kuczkowiak konnten sich auf unsere fotogenen Bewohner verlassen. Sowohl unsere Jungvögel als auch die Altvögel ließen sich von Ihrer besten Seite zeigen und posierten für die Kamera. Hier geht's zum Beitrag (verfügbar bis 10.07.2020) -> "Uhus im Steinbruch Hennef"

Projekte · 28. Juni 2020
Die Schwalbenbeauftragte Wiebke Dallmeyer-Böhm gibt Tipps, wie man den Tieren helfen kann - Von Inga Sprünken (Generalanzeiger Bonn, 09.06.2020) - RHEIN-SIEG-KREIS. Im Hof ist eine riesige Wasserlache. Doch die reicht nicht, wie Wiebke Dallmeyer-Böhm erklärt. „Besser sind Pfützen aus Lehm“, erklärt die Schwalbenbeauftragte des Naturschutzbund (NABU) Rhein-Sieg dem Biobauern Simon Darscheid. Dessen landwirtschaftlichen Betrieb hat sie im vergangenen Jahr mit der Plakette „Schwalbenfreundliches Ha

Projekte · 27. Juni 2020
Am 27. Juni 2020 wurde wieder am Steinbruch Eulenberg fleißig gearbeitet. Mit über 15 Aktiven des NABU Rhein-Sieg wurde bei gutem Wetter und bester Laune viel geschafft. Im Außensteinbruch wurden aus den Kleingewässern die hineingefallenen Steine geholt und störender Aufwuchs beseitigt, damit die Gelbbauchunken sich wieder wohlfühlen können. Brombeeren wurden entfernt und große Teile der Hangflächen gemäht. Diese blütenreichen Bereiche werden seltener gemäht, dürfen aber auch nicht...

2020 · 26. Juni 2020
Am Freitag Abend ereignete sich ein dramatischer Unfall am See des Steinbruch Eulenberg. Ein 20-jähriger verschwand beim Schwimmen im See plötzlich unter Wasser. Taucher fanden ihn nach 30 Minuten unter Wasser, die Rettungskräfte konnten ihn wieder wiederbeleben. Seine drei Freunde wurden von Notfallseelsorgern betreut. Im Einsatz waren Hennefer Feuerwehr, THW, DLRG, Polizei und Notärzte. Der See ist 18 m tief, die Ufer des Abbaukraters sind steil. Das Wasser hat in der Tiefe eine...

2020 · 26. Juni 2020
Eulen sind in der Dämmerung und nachts aktiv. Aber auch tagsüber kann man besonders im Sommer eine überraschende Beobachtung in der freien Natur machen. Ab April bis Juli sind die neugierigen aber noch längst nicht flugfähigen (flüggen) Eulen unterwegs. So kann man junge Waldkäuze und Waldohreulen beobachten, die sich einmal in ihrer neuen Umgebung umsehen wollen. Dabei kommt es vor, dass sie sich weit von ihren Brutstätten entfernen und im Gestrüpp verirren, wo sie scheinbar hilfslos...

2020 · 25. Juni 2020
Der NABU Rhein-Sieg ist auch auf Twitter vertreten. Hier gibt es aktuelle Infos über unsere Arbeit und Nachrichten aus dem Naturschutz in unserer Region.

2020 · 21. Juni 2020
Weil uns unser bisheriger Lagerplatz aufgrund wachsender Aufgabengebiete zu eng wird, suchen wir eine neue Möglichkeit, unser Material zentral zu lagern. Infrage kommt z.B. ein Lagerraum, eine leerstehende Scheune, eine geräumige Garage oder andere Räumlichkeiten, die trocken, einbruchsicher und gut zugänglich (erreichbar mit Auto+Anhänger) sind. Benötigt werden ca. 50 m², gerne auch mehr, um ausreichend Platz für Schränke, Regale und Kisten zu haben. Ein angeschlossener zusätzlicher...
Projekte · 16. Juni 2020
Nach einiger Zeit theoretischer Treffen und Online-Meetings während des Lockdowns konnte der NABU Rhein-Sieg nun endlich am Samstag, 6. Juni, wieder mit der aktiven Arbeit beginnen. Es wurde eine Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hennef und dem NABU Rhein-Sieg vereinbart. Ziel ist es, eine Fläche auf Burg Blankenberg, die bisher von Brombeergestrüpp und Brennnesseln dominiert wurde, zu einem Paradies für Insekten zu entwickeln. Pflanzen wie Oregano, Wilde Möhre, Natternkopf, Wiesen-Salbei,...

Veranstaltungen · 11. Juni 2020
Im Frühjahr beginnt die Zeit der Schmetterlinge. Immer mehr Arten der bunten Flieger sieht man mit ihrer wunderschönen Farbenpracht in den Wiesen gaukeln. So nennt man die eigentümliche Bewegung, mit der sie spielerisch schaukelnd von Blüte zu Blüte ziehen, um den Nektar durch ihren Rüssel aufzusaugen. "Dabei leisten auch sie einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung von Pflanzen für die Natur", betonte Birgit Simon, Pressesprecherin des NABU-Rhein-Sieg. Von März bis November tauchen...

Mehr anzeigen